Banner - Schornsteinfeger-Innung Köln
Bild/Logo

Energienews


09.05.2016

Plattform für Effizienzpioniere

Der „Industrie-Club Ressourceneffizienz“ will kleinen und mittleren Unternehmen, die sich auf dem Gebiet der Ressourceneffizienz verdient gemacht haben, künftig eine gemeinsame, branchenübergreifende Plattform bieten. Organisator und Initiator ist das VDI Zentrum Ressourceneffizienz (VDI ZRE).

"Kleine und mittlere Unternehmen haben im Vergleich zu Großkonzernen oft geringere Kapazitäten, um das Thema Ressourceneffizienz strategisch anzugehen“, sagt Dr. Martin Vogt, Geschäftsführer des VDI ZRE. „Konkrete Beispiele erfolgreicher Unternehmen machen es greifbarer, wie die Steigung der Ressourceneffizienz aussehen kann. Mit unserem Club wollen wir das Engagement der KMU, die bereits erfolgreich sind, würdigen und gleichzeitig andere Betriebe zum Nachahmen anregen.“

Mittelständische Unternehmen, die bereits Ressourceneffizienzmaßnahmen umgesetzt haben, können Mitglied im Industrie-Club Ressourceneffizienz werden. Der Club sammelt die Erfolge der Mitgliedsunternehmen und macht sie über Branchengrenzen hinaus bekannt. Das VDI ZRE veranstaltet halbjährliche Club-Treffen, bei denen sich die Mitglieder austauschen und vom gemeinsamen Erfahrungsschatz profitieren können. Zusätzlich stehen den Unternehmen Seminare aus der Reihe „Qualifizierung Ressourceneffizienz“ des VDI ZRE kostenfrei offen.

Der Industrie-Club Ressourceneffizienz wurde im Rahmen eines Auftrags des Bundesumweltministeriums gegründet und aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative finanziert.




mit freundlicher Unterstützung von Gebäude Energie Berater





Bundesverbandstag in Köln

Mehr Informationen zum besonderen Fest finden Sie hier



Bei Fragen oder Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Das Kontaktformular ermöglicht Ihnen, direkt mit uns Verbindung aufzunehmen.