Banner - Schornsteinfeger-Innung Köln
Bild/Logo

Energienews


17.05.2017

Ideenwettbewerb für Gebäude und Quartiere der Zukunft

Der Projektträger Jülich hat den Ideenwettbewerb EnEff.Gebäude.2050 ausgelobt. Gesucht werden anspruchsvolle energetische Konzepte, die zeigen, dass nahezu klimaneutrale Gebäude und Quartiere mit den Techniken von heute in der Praxis umsetzbar sind und die stellvertretend für eine breite Anwendung stehen.

Im Rahmen des Wettbewerbs fördert das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) ambitionierte und innovative Konzepte für nahezu klimaneutrale Gebäude und Quartiere. Gefragt sind anspruchsvolle energetische Konzepte, die zeigen, dass nahezu klimaneutrale Gebäude und Quartiere mit den Techniken von heute in der Praxis umsetzbar sind und die stellvertretend für eine breite Anwendung stehen.

Der Wettbewerb gliedert sich in zwei Teile:

Zum einen liegt der Fokus auf Ideen und Konzepten für energetisch zukunftsweisende Neubauten, auf Transformations- und Modernisierungsvorhaben im Bestand, auf Quartierskonzepten zum Wohnen und Arbeiten sowie auf neuen Plusenergiekonzepten im Geschossbau. Dieser Teil des Wettbewerbs adressiert Konsortien aus Planern und Bauherren.

Zum zweiten adressiert der Wettbewerb auch die internationale Dimension der Aufgabe, indem anspruchsvolle und zeitgemäße Konzepte für einen zukünftigen internationalen Energiewettbewerb für Gebäude und Quartiere prämiert werden, der in der Tradition des „Solar Decathlon Europe“ steht und diesen weiterentwickelt. Dieser Teil richtet sich an Konsortien aus Stadtverwaltungen und Hochschulen.

Erste Unterlagen zum Wettbewerb stehen beim Projektträger Jülich zum Download. Einreichungsfrist für den ersten Wettbewerbsteil ist der 15. August 2017. Für den zweiten Teil des Wettbewerbs können die Konzepte für einen internationalen Energiewettbewerb bis zum 15. September 2017 eingereicht werden. Das Preisgeld liegt bei insgesamt 280.000 Euro. Die Gewinnerbeiträge werden im Dezember 2017 prämiert.

Eine Informationsveranstaltung zum Ideenwettbewerb Teil II (internationaler Energiewettbewerb für Gebäude und Quartiere) findet am 1. Juni 2017 in Berlin statt. Weitere Details auf projektinfos.energiewendebauen.de.




mit freundlicher Unterstützung von Gebäude Energie Berater





Bundesverbandstag in Köln

Mehr Informationen zum besonderen Fest finden Sie hier



Bei Fragen oder Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Das Kontaktformular ermöglicht Ihnen, direkt mit uns Verbindung aufzunehmen.