Banner - Schornsteinfeger-Innung Köln
Bild/Logo

Energienews


13.06.2016

2015: Zahl der Baufertigstellungen um 1 % gestiegen

247.700 neue Wohnungen wurden in Deutschland im Jahr 2015 fertiggestellt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, waren das 2700 Wohnungen bzw. 1,0 % mehr als im Vorjahr. Die im Jahr 2011 mit +14,6 % begonnene positive Entwicklung setzte sich somit fort. Eine höhere Zahl an fertiggestellten Wohnungen gab es zuletzt im Jahr 2006 (255.600). 2014 hatte die Zunahme 14,2 % betragen, 2013 betrug sie 7,2 % und 2012 wies die Statistik ein

Zuwachs nur bei Mehrfamilienhäusern

Von den im Jahr 2015 fertiggestellten Wohnungen waren 216.700 Neubauwohnungen in Wohngebäuden (+0,3 % gegenüber 2014). Dieser Anstieg resultierte insbesondere aus der Fertigstellung von Wohnungen in Mehrfamilienhäusern (+4,0 % bzw. +4100 Wohnungen). Auch in Wohnheimen stieg die Zahl der fertig gestellten Wohnungen (+8,1 % bzw. +700 Wohnungen). Die Fertigstellungen von Wohnungen in Zweifamilienhäusern (–4,6 % bzw. –900 Wohnungen) und Einfamilienhäusern (–3,7 % bzw. – 3300 Wohnungen) waren rückläufig.

Öffentlicher Bau mit dickem Minus

Bei den im Jahr 2015 fertiggestellten neuen Nichtwohngebäuden verringerte sich der umbaute Raum gegenüber dem Jahr 2014 um 3,5 % auf 178,8 Mio. m3. Dabei betrug der Rückgang bei den öffentlichen Bauherren 3,2 Mio. m3 (–17,8 %) und bei den nichtöffentlichen Bauherren 3,3 Mio. m3 (–2,0 %).

  • Die Fertigstellung von umbautem Raum in Anstaltsgebäuden nahm 2015 um 21,9 % auf 4,3 Mio. m3 ab.
  • Die Baufertigstellung von Büro- und Verwaltungsgebäude ist 2015 um 19,3 % auf 14,4 Mio. m3 gestiegen.
  • Die Fertigstellung von umbautem Raum in landwirtschaftlichen Betriebsgebäuden sank 2015 um 15,6 % auf 29,2 Mio. m3.
  • Die Fertigstellung von umbautem Raum in nichtlandwirtschaftlichen Betriebsgebäuden verringerte sich 2015 um 1,3 % auf 118,9 Mio. m3.
  • Bei Fabrik- und Werkstattgebäuden wurde 2015 ein Minus von 10,6 % gemeldet, der fertiggestellte umbaute Raum betrug 36 Mio. m3.
  • Bei Handels- und Lagergebäuden gab es ein um 3,6 % höheres Zubauvolumen. 2015 wurden in diesem Segment 72,2 Mio. m3 umbauter Raum fertiggestellt.
  • Bei der Gebäudeart „Hotels und Gaststätten“ gab es ein Minus von 4,3 %, insgesamt wurde 2015 im kleinsten Segment der Statistik 2,2 Mio. m3 Raum neu umbaut.



mit freundlicher Unterstützung von Gebäude Energie Berater





Bundesverbandstag in Köln

Mehr Informationen zum besonderen Fest finden Sie hier



Bei Fragen oder Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Das Kontaktformular ermöglicht Ihnen, direkt mit uns Verbindung aufzunehmen.